Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: Trickdiebstahl- Hilfsbereitschaft ausgenutzt

Hamm-Mitte (ots) - Ein Trickdieb erbeutete am Montag, 19. September 2016 Bargeld vom einem 82-Jährigen auf der Straße Im Leinenfeld. Gegen 13.30 Uhr wurde er von einem Unbekannten angesprochen. Er habe mit seinem Auto eine Panne gehabt. Der Hammer bot daraufhin an den ADAC anzurufen und holte seine Mitgliedskarte aus seiner Geldbörse. Während der Tatverdächtige sich die Nummer notierte legte er einen Stadtplan über die Geldbörse. Kurze Zeit später bemerkte der Senior den Diebstahl seines Bargeldes. Der Tatverdächtige mit osteuropäischem Erscheinungsbild ist zwischen 1,65 Meter und 1,70 Meter groß, zwischen 35 und 45 Jahre alt, hat eine sportliche Figur und dunkle Haare. Er war sehr gepflegt und trug ein dunkles Sakko, eine dunkle Hose und ein Sporthemd. Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 02381 916-0 entgegen.(jb)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hamm/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm

Das könnte Sie auch interessieren: