Das könnte Sie auch interessieren:

POL-K: 190220-2-K Fahndung nach Tatverdächtigem vom Hohenzollernring mit Foto aus Videokamera

Köln (ots) - Nachtrag zur Meldung vom 17. Februar, Ziffer 2 Mit einem Foto aus einer Videokamera fahndet ...

POL-MG: Tödlicher Verkehrsunfall in Lürrip

Mönchengladbach (ots) - Ein 39-jähriger Mann befuhr mit seinem PKW am Dienstagabend, gegen 23.35 Uhr, die ...

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

16.08.2016 – 13:32

Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: 33-Jähriger nach Raubüberfall festgenommen

Hamm-Mitte (ots)

Bewaffnet mit einem Messer überfiel ein 33-Jähriger am Dienstag, 16. August, ein Textilgeschäft im City-Center am Westentor. Der Hammer erbeutete zwei Hosen und flüchtete in Richtung Bahnhofstraße. Dort nahmen ihn die alarmieren Polizisten fest und brachten ihn ins Polizeigewahrsam. Um 11.40 Uhr betrat der Täter das Geschäft und bedrohte den Inhaber und einen Angestellten. Sie sollten Kleidungsstücke in eine Tüte packen. Als einer der Bedrohten eine günstige Gelegenheit nutzte und die Flucht ergriff, wurde der Räuber selbst tätig. Er nahm zwei Hosen aus einem Regal und lief in Richtung Fußgängerzone davon. Der Angestellte verfolgte den Flüchtigen und informierte die Polizei. Bei der Überprüfung des Festgenommenen fanden die Beamten Betäubungsmittel auf und stellten sie sicher. (cg)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hamm/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Hamm
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung