Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: Polizeiliche Bilanz zum Kurparkfest

Hamm-Osten (ots) - Laut Veranstalter besuchten etwa 15500 Gäste das Kurparkfest. Vier Personen erhielten im Verlauf der Veranstaltung einen Platzverweis. Die eingesetzten Polizeibeamten nahmen einen Taschendiebstahl auf. Ein 18-Jähriger hatte ein Handy gestohlen. Bei seiner Durchsuchung fanden die Beamten ein weiteres, ebenfalls gestohlenes Handy. Der alkoholisierte Täter wurde in Gewahrsam genommen. Im Anschluss an das Kurparkfest kam es gegen 3.15 Uhr auf der Ostenallee zu einer gefährlichen Körperverletzung. Aus nichtigen Gründen schlugen und traten vier junge Männer (21-24 Jahre) auf einen 18-Jährigen ein. Dieser wurde bei dem Angriff leicht verletzt. Eine 19-Jährige versuchte die Auseinandersetzung zu schlichten und wurde ebenfalls in das Geschehen verwickelt. Auch sie wurde in dem Zusammenhang leicht verletzt. Die Täter konnten durch die Polizeibeamten gestellt werden. Eine Strafanzeige wurde aufgenommen. (ag)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hamm/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm

Das könnte Sie auch interessieren: