Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: Körperverletzungsdelikte in der Innenstadt

Hamm- Mitte (ots) - Mehrere Einsätze musste die Polizei Hamm in der Nacht von Samstag auf Sonntag im Bereich der "Meile" fahren. Um 01.15Uhr kam es auf der Südstraße zu einer Schlägerei zwischen mehreren männlichen Personen im Alter von 27 bis 33 Jahren. Drei Beteiligte wurden hierbei leicht verletzt und anschließend in einem Krankenhaus behandelt.

Gegen 03.07 Uhr stritten sich zwei Personengruppen im Alter von 24 bis 31 Jahren auf der Südstraße. Anschließend kam zu einer körperlichen Auseinandersetzung. Die Polizei trennte beide Gruppen. Dennoch mussten 2 Tatverdächtige dem Polizeigewahrsam zugeführt werden, da diese weiterhin aggressiv waren.

Um 04.24 Uhr wurden zwei 22 und 23-jährige Männer aus Essen und Duisburg in der Nassauerstraße von einer Gruppe von 6 männlichen Personen angegangen. Dabei wurde diese mit Tritten, Glasflaschen und Schraubenschlüssel traktiert. Die beiden Opfer wurden jeweils am Kopf verletzt. Die Täter konnten zunächst mit zwei PKW, einem VW Golf und einem 5er BMW unerkannt flüchten. Der Golf wurde im Rahmen der Fahndung auf der Kamener Straße durch die Polizei angehalten.

Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 02381 916-0 entgegen. (ck)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hamm/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm

Das könnte Sie auch interessieren: