Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: Ohne Versicherung und ohne Fahrerlaubnis gefahren

Hamm-Mitte (ots) - Eine Verkehrskontrolle ist einem 30-jährigen Pkw-Fahrer aus Hamm am Samstag, 16. Juli, um 15.15 Uhr teuer zu stehen gekommen. Weil seine 41-jährige Mitfahrerin den Sicherheitsgurt nicht angelegt hatte, wurde der Peugeot kontrolliert. Dabei wurde festgestellt, dass der Pkw nicht versichert gewesen ist und der Fahrer keine gültige Fahrerlaubnis hatte. Gegen ihn - und gegen die Pkw-Halterin - werden nun Strafanzeigen gefertigt wegen des Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz bzw. wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis gefertigt. (jo)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hamm/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm

Das könnte Sie auch interessieren: