Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: Radfahrer angefahren und geflüchtet

Hamm-Rhynern (ots) - Leicht verletzt wurde ein 27-jähriger Radfahrer am Montag, 11. Juli, bei einem Verkehrsunfall auf der Werler Straße. Er war dort gegen 0.05 Uhr stadteinwärts unterwegs. In Höhe der Dr.-Loeb-Caldenhof-Straße fuhr ein Ford Mondeo an dem Hammer vorbei. Hierbei berührte ihn der Außenspiegel des dunklen Autos mit Hammer Kennzeichen. Der Radler stürzte zu Boden. Der unbekannte Autofahrer verließ die Unfallstelle, ohne sich um den Verletzten zu kümmern. Es entstand nur geringer Sachschaden. Zeugenhinweise nimmt die Polizei Hamm unter der Rufnummer 02381 916-0 entgegen. (cg)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hamm/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm

Das könnte Sie auch interessieren: