Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: Fußgängerin angefahren und geflüchtet

Hamm-Bockum-Hövel (ots) - Leicht verletzt wurde eine 41-jährige Fußgängerin am Montag, 27. Juni, bei einem Verkehrsunfall am Gerstenkamp. Die Hammerin hatte gegen 7.25 Uhr ihren Pkw auf einer Parkfläche abgestellt und ging dann zu ihrem Wohnhaus. Hierbei wurde sie von einem älteren Audi angefahren. Dessen Fahrer kam vom Gerstenkamp und bog auf den Parkplatz ein. Nach der Kollision flüchtete der Unfallverursacher unerkannt, ohne sich um die Verletzte zu kümmern. Der Audi 80 war rot oder bordeaux lackiert. Dessen Fahrer beziehungsweise dessen Fahrerin kann nicht beschrieben werden. Hinweise zum Vorfall und zum Flüchtigen nimmt die Polizei Hamm unter der Telefonnummer 02381 916-0 entgegen. (cg)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hamm/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm

Das könnte Sie auch interessieren: