Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: Auseinandersetzung auf Abi-Feier - ein Schwerverletzter

Hamm-Uentrop (ots) - Ein 24-Jähriger wurde am Samstag, 18. Juni, auf dem Gelände der Eissporthalle an der Karl-Koßmann-Straße von drei Unbekannten zusammengeschlagen und schwer verletzt. Die Tat ereignete sich auf dem Außengelände der Sportstätte. Dort fand zu diesem Zeitpunkt eine Abi-Feier statt. Gegen 00.20 Uhr schlugen drei Männer mit Fäusten auf den Hammer ein. Der Hintergrund der Auseinandersetzung ist unbekannt. Der Verletzte wurde zur stationären Versorgung in ein Krankenhaus gebracht. Eine Täterbeschreibung liegt nicht vor. Hinweise zum Tatablauf und zu möglichen Tatverdächtigen nimmt die Polizei Hamm unter der Telefonnummer 02381 916-0 entgegen. (cg)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hamm/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm

Das könnte Sie auch interessieren: