Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MH: Zwei Verletzte nach Verkehrsunfall auf der Mendener Straße

Mülheim an der Ruhr (ots) - In den frühen Abendstunden des heutigen Tages kam es im Verlauf der Mendener ...

POL-ME: Jungbullen auf offener Weide gequält und getötet - Velbert - 1905061

Mettmann (ots) - Die Polizei in Velbert ermittelt aktuell intensiv wegen einer besonders abscheulichen Straftat ...

POL-MS: Auto prallt gegen Baum und fängt Feuer - 22-Jähriger lebensgefährlich verletzt

Münster (ots) - Ein 22-jähriger Mann aus Neuenkirchen wurde am Sonntagmorgen (26.5., 6:19 Uhr) bei einem ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Hamm

20.05.2016 – 11:17

Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: Handtaschenraub

Hamm Bockum-Hövel (ots)

Einer 58-Jährigen wurde am Donnerstag, 19. Mai 2016, auf dem Teichweg die Handtasche geraubt. Sie war gegen 10 Uhr in Richtung Marktplatz unterwegs, als ihr der Täter von hinten die Handtasche entriss und dann in Richtung Marinestraße floh. Der Tatverdächtige ist zwischen 20 und 25 Jahre alt, zirka 1,60 Meter groß und hat eine kräftige Statur. Auffällig war eine rote Strähne in seinen mittellangen, blonden Haaren. Er trug eine Jeans und eine weiß-blaue Jacke. Hinweise von Zeugen erbittet die Polizei Hamm an die Telefonnummer 02381 916-0.(jb)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hamm/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Hamm
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm