Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MG: Kohlenmonoxid (CO) Vergiftung, eine Person lebensgefährlich verletzt

Mönchengladbach-Lürrip, 20.03.2019, 19:44 Uhr, Lürriperstraße (ots) - Der Rettungsdienst der Berufsfeuerwehr ...

POL-DO: Lisa - wo bist Du?

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0334 Lisa - wo bist Du? Die Dortmunder Polizei sucht nach der 18-jährigen Lisa ...

POL-H: Öffentlichkeitsfahndung mit Bildern aus einer Überwachungskamera Isernhagen-Süd: Unbekannte erbeuten bei Einbruch wertvolle Uhren

Hannover (ots) - Mit Bildern aus einer Überwachungskamera fahndet die Polizei öffentlich nach zwei ...

09.05.2016 – 09:58

Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: Einbrecher gestört

Hamm-Mitte (ots)

Einen Einbrecher überraschte die 62-jährige Bewohnerin einer Erdgeschosswohnung an der Borbergstraße am Freitag, 6. Mai. Gegen 21 Uhr hörte sie in ihrer Wohnung einen lauten Knall. Sie ging dem Geräusch nach und traf im Wohnzimmer auf den Unbekannten. Dieser hatte zuvor das Fenster aufgetreten und stand noch auf der Fensterbank. Der Täter ergriff ohne Beute die Flucht. Er ist vermutlich Südländer, etwa 1,80 Meter groß und 40 Jahre alt. Er hatte eine normale Figur und kurze schwarze Haare. Der Flüchtige trug ein hellbraunes T-Shirt. Hinweise nimmt die Polizei Hamm unter der Telefonnummer 02381 916-0 entgegen. (cg)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hamm/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Hamm
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm