Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: Vorfahrt nicht beachtet: Zwei Leichtverletzte

Hamm-Mitte (ots) - Am späten Samstagabend, 23. April, befuhr gegen 23.10 Uhr eine 25-jährige Frau aus Hamm mit ihrem Seat Ibiza die Goethestraße in stadtauswärtiger Richtung. An der Kreuzung mit der Alleestraße beachtete sie nicht den aufgrund der ausgeschalteten Lichtzeichenanlage vorfahrtberechtigten Opel Vectra eines 30-jährigen Mannes aus Hamm, der die Alleestraße in östliche Richtung befuhr. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Pkw, wobei zwei Mitfahrer des 30-Jährigen leicht verletzt wurden. Beide Pkw waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Es entstand ein geschätzter Gesamtschaden von 6000 Euro. (jo)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hamm/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm

Das könnte Sie auch interessieren: