Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: Einbruchsversuch, fünf unbekannte Täter konnten fliehen

Hamm (ots) - Fünf unbekannte Täter konnten am Mittwoch, dem 13. April 2016, nach einem entdeckten Einbruchsversuch im Hammer Norden fliehen. Sie waren zuvor durch ein Kellerfenster in das derzeit fast leerstehende Mehrfamilienhaus eingedrungen. Von den Geräuschen wurden die einzigen Mieter des Hauses gegen 0.40 Uhr geweckt. Der Mann der Familie begab sich ins Treppenhaus, um nach dem Rechten zu sehen. Hier konnte er nur noch erkennen, dass fünf Personen aus dem Haus liefen. Nach ersten Feststellungen wurde nichts entwendet.

Hinweise zu den Personen nimmt die Polizei unter der Rufnummer 02381 9160 entgegen. (fa)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hamm/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm

Das könnte Sie auch interessieren: