Das könnte Sie auch interessieren:

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Hamm

03.04.2016 – 02:30

Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: Eine Verletzte nach Wohnungsbrand

Hamm-Norden (ots)

Eine 50-jährige Frau wurde am Samstag, 2. April, bei einem Brand in einem Mehrfamilienhaus an der Oranienburger Straße leicht verletzt. Das Feuer brach im Keller aus. Ein aufmerksamer Anwohner entdeckte die Rauchentwicklung gegen 19.30 Uhr und alarmierte die Feuerwehr. Diese hatte den Brand schnell unter Kontrolle. Die Verletzte wurde vorsorglich in ein Hammer Krankenhaus gebracht. Einige Wohnungen sind derzeit nur noch eingeschränkt bewohnbar. Im gesamten Haus wurde der Strom abgeschaltet. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Die Schadenshöhe ist noch unbekannt. (cg)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hamm/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Hamm
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm