Das könnte Sie auch interessieren:

POL-BO: Junge (12) aus Bochum vermisst - Zeugen gesucht!

Bochum (ots) - Seit dem gestrigen Donnerstag, 21. Februar, gegen 16.15 Uhr wird Szymon K. (12) aus Bochum ...

POL-K: 190221-3-K Personenfahndung nach schwerem Raub in Leverkusen-Steinbüchel

Köln (ots) - Mit Bildern aus einer Überwachungskamera vom Tatort sucht die Kriminalpolizei Köln nach einem ...

POL-MA: Wiesloch: 30-jährige Ulrike W. vermisst; Öffentlichkeitsfahndung mit Lichtbild; Pressemitteilung Nr. 4

Wiesloch (ots) - Mit einem Lichtbild fahndet die Polizei nach der 30-jährigen Ulrike W. Die Frau wird seit ...

18.02.2016 – 11:38

Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: Warnung vor falschen Briefen

Hamm (ots)

Zu einem versuchten Betrug kam es am Mittwoch, 17. Februar, bei einem 72-jährigen Hammer. Der Gewerbetreibende erhielt einen Brief mit der Möglichkeit, sich bei einem zentralen Gewerberegister anzumelden. Die Schreiben kommen jedoch nicht von der Stadtverwaltung. Die Stadt Hamm warnt öffentlich vor diesen falschen Briefen. Hier geht es zum Link der Stadt Hamm:(sb) http://www.hamm.de/news/artikel/warnung-vor-abzocke-mit-gewerberegistrierung.html?no_cache=1&cHash=ca29f61574c361da8902714e93fcc99b

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hamm/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Hamm
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung