Das könnte Sie auch interessieren:

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Hamm

18.12.2015 – 15:24

Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: Schulkind wird bei Verkehrsunfall verletzt

Hamm (ots)

Am Freitag gegen 7.40 Uhr wurde ein siebenjähriger Junge auf seinem Schulweg leicht verletzt. Er überquerte an einer Ampel den Bockumer Weg, als er vom Daewoo einer 23-Jährigen erfasst und zu Boden geworfen wurde. Der Junge konnte das Krankenhaus nach ambulanter Behandlung wieder verlassen, am Pkw entstand geringer Sachschaden. Ob die Ampel für Fußgänger Rotlicht zeigte, muss noch ermittelt werden.(wid)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hamm/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Hamm
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung