Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: Pkw-Fahrer unter Drogeneinfluss kündigt Widerstand an

Hamm-Herringen (ots) - Wenig einsichtig zeigte sich am Donnerstag, 17. Dezember, gegen 18.35 Uhr ein 23-jähriger Pkw-Fahrer aus Hamm bei einer Polizeikontrolle. Weil der 23-Jährige während der Fahrt den Sicherheitsgurt nicht angelegt hatte, wurde er zum Zwecke einer Verkehrskontrolle angehalten und kontrolliert. Dabei stellten die Polizisten deutlichen Marihuanageruch fest. Mit diesem Umstand konfrontiert, kündigte der 23-Jährige umgehend an, dass er sich jeder polizeilichen Maßnahme widersetzen würde. Nachdem auch gutes Zureden der Polizisten nichts genutzt hatten, wurde der 23-Jährige mittels Fesselung der Hände zur Polizeiwache Mitte gebracht, wo ihm die richterlich angeordnete Blutprobe durch einen Arzt entnommen werden konnte. Bei der Durchsuchung des Pkw wurden indes keine Betäubungsmnittel aufgefunden. (jo)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hamm/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm

Das könnte Sie auch interessieren: