Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: Brand in einem Einfamilienhaus

Hamm Westtünnen (ots) - Am Montag, 12. Oktober entstand bei einem Feuer in einem Einfamilienhaus an der Fuchshöhle ein Schaden von etwa 8000 Euro. Gegen 13.30 Uhr entzündete sich bei Dacharbeiten offenbar Isolierungsmasse unter dem Dach. Dadurch kam es zu einer Rauchentwicklung. Die alarmierte Feuerwehr löschte das Feuer und löste zu Kontrollzwecken mehrere Dachplatten. Menschen kamen nicht zu Schaden. Die Kriminalpolizei nahm Ermittlungen auf. (str)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hamm/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm

Das könnte Sie auch interessieren: