Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: Leichtverletzt nach Auffahrunfall

Hamm Bockum-Hövel (ots) - Leichte Verletzungen erlitt eine 43-jährige Fiat-Fahrerin am Donnerstagmorgen bei einem Auffahrunfall auf dem Bockumer Weg. Die Frau hielt in Höhe des Nordenstiftswegs an einer roten Ampel an. Ein 22-jähriger Ford-Fahrer fuhr auf das Heck des Fiats auf. Mit einem Rettungswagen wurde die 43-Jährige in ein Krankenhaus gebracht. Es entstanden Sachschäden in Höhe von 7000 Euro.(ap)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hamm/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm

Das könnte Sie auch interessieren: