Das könnte Sie auch interessieren:

FW-GE: Brand einer Dachterrasse in Ückendorf

Gelsenkirchen (ots) - Am frühen Nachmittag wurde die Feuerwehr Gelsenkirchen zu einer starken Rauchentwicklung ...

POL-ME: E-Bike Fahrer nach Verkehrsunfall verstorben -Ratingen - 1906085

Mettmann (ots) - Am 16.06.2019, gegen 22.30 Uhr, befuhr ein 63-jähriger Ratinger mit seinem Pkw Daimler die ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Hamm

06.10.2015 – 13:42

Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: Wer kennt den unbekannten Geldabholer?

POL-HAM: Wer kennt den unbekannten Geldabholer?
  • Bild-Infos
  • Download

Hamm-Pelkum (ots)

Mit Fahndungsfotos sucht die Polizei Hamm einen tatverdächtigen Betrüger. Der Mann hat am 26. Mai 2015 in der Postfiliale am Pelkumer Platz offenbar mit einem gefälschten Ausweis Geld abgeholt.

Zuvor wurde einer 21-jährigen Frau aus Konstanz vorgetäuscht, dass sie eine Wohnung anmieten könnte. Dazu sollte sie die erste Monatsmiete zusammen mit der Kaution per Western Union überweisen. Nur wenige Stunden nachdem sie das Geld überwiesen hatte, wurde es in Pelkum abgeholt.

Der Unbekannte wurde durch die Überwachungskamera des Geschäfts aufgenommen. Er ist 40 bis 50 Jahre alt, zirka 1,75 Meter groß und schlank. Zur Tatzeit trug er kurze, dunkle Haare mit Stirnglatze.

Da sonstige Ermittlungsansätze ausgeschöpft sind, hat das Amtsgericht Dortmund nun die Veröffentlichung der Bilder angeordnet. Wer Hinweise zur Person geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizei Hamm unter der Telefonnummer 02381 916-0 zu melden.(ap)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hamm/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Hamm
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm