Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: Verfolgungsfahrt wegen frisiertem Roller

Hamm-Mitte (ots) - Wegen eines frisierten Rollers leistete sich ein 15-jähriger Schüler am Montagmittag (5.10.15, 13.10 Uhr) eine Verfolgungsfahrt mit einem Motorradpolizisten. Nun drohen ihm gleich mehrere Strafverfahren.

Der junge Mann sollte auf der Hafenstraße zu einer Verkehrskontrolle angehalten werden. Stattdessen gab er Gas, missachtete mehrere rote Ampeln, raste über Gehwege und fuhr entgegen Einbahnstraßen kreuz und quer durch die Innenstadt. Letztlich konnte der Motorradpolizist den Rollerfahrer am Westenwall überholen und abdrängen. Trotzdem der 15-Jährige nach dem Anhalten aus dem Stand in ein Gebüsch fiel, wollte er seine Flucht zu Fuß fortsetzen. Ein ziviler Einsatzbeamter war zur richtigen Zeit am richtigen Ort und überwältigte den Rollerfahrer. Zwischenzeitlich war er mit bis zu 60 Stundenkilometern unterwegs, mehrere Passanten mussten zur Seite springen.(ap)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hamm/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm

Das könnte Sie auch interessieren: