Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

POL-AUR: Aurich - Mann mit Hund nach Unfall flüchtig Großefehn - Fahrer schwer verletzt

Altkreis Aurich (ots) - Aurich - Mann mit Hund nach Unfall flüchtig: Am Dienstag, 05.02.2019, befuhr gegen ...

POL-HX: Verkehrsunfall auf glatter Fahrbahn, Fahrerin schwer verletzt

Beverungen (ots) - Auf glatter Fahrbahn kam es am Samstag, 16.02.2019, gegen 10.20 Uhr, auf der B83 zu einem ...

02.10.2015 – 18:06

Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: Alkoholisiert Verkehrsunfall verursacht und geflüchtet

Hamm-Mitte (ots)

Bei einem Verkehrsunfall auf der Feidikstraße entstand am Freitag, 2. Oktober, Sachschaden von etwa 100 Euro. Ein 32-jähriger Peugeot-Fahrer stand unter Alkoholeinfluss und musste sich eine Blutprobe entnehmen lassen. Der Mann beschädigte gegen 15.30 Uhr bei Einparken einen am Fahrbahnrand abgestellten Fiat Punto. Nach dem Unfall verließ der Verursacher zu Fuß die Unfallstelle. Der Flüchtige konnte kurze Zeit später von der alarmierten Polizei angetroffen und kontrolliert werden. Die Beamten behielten seinen Führerschein ein. (cg)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hamm/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Hamm
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm