Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: 47-jährige Beifahrerin bei Auffahrunfall verletzt

Hamm-Pelkum (ots) - Bei einem Verkehrsunfall auf der Kreuzung Fangstraße/Kamener Straße wurde am Freitag, 2. Oktober, eine 47-jährige Beifahrerin in einem Renault Kangoo leicht verletzt. Gegen 15.30 Uhr stand der Renault, der von einem 44-jährigen Hammer gelenkt wurde, auf der Fangstraße vor einer roten Ampel. Ein 33-jähriger Fiat-Fahrer aus Hamm fuhr mit seinem Ducato auf den stehenden Pkw auf. Die Verletzte will selbstständig einen Arzt aufsuchen. Es entstand nur geringer Sachschaden. (cg)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hamm/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm

Das könnte Sie auch interessieren: