Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: Ladungssicherung: Note Mangelhaft

POL-HAM: Ladungssicherung: Note Mangelhaft
Ladungssicherung mangelhaft

Hamm-Mitte (ots) - Geht es um Ladungssicherung, sagen Fachleute, "ein Gurt ist kein Gurt". Den Beweis lieferte ein 54-jähriger Lkw-Fahrer auf der Ostenallee am Mittwochmorgen (30.9.15, 7.30 Uhr). Lauter Holzpaletten auf seinem Anhänger zu Türmchen aufgestapelt, lenkte er durch den morgendlichen Berufsverkehr. Als ein Motorradpolizist die wackelige Konstruktion bemerkte und zur Verkehrskontrolle ansetzte, fiel bereits die erste Palette vom Anhänger. Zum Glück reagierte ein Autofahrer entsprechend und konnte einen Unfall verhindern. Kaum hatte der Motorradpolizist bis zum Anhänger aufgeschlossen, fielen ihm die nächsten drei Paletten regelrecht vor die Nase. Der 54-Jährige Kamener konnte sich das alles nicht erklären, vor Fahrtbeginn seien die schlaffen Sicherungsgurte noch ganz fest gewesen. Ihn erwartet eine Anzeige, ein Punkt in Flensburg und eine Geldbuße in Höhe von 75 Euro. Nebenbei sei noch erwähnt, dass der Fahrer die vier Paletten einsammeln und mit mindestens zwei Gurten nachsichern musste.(ap)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hamm/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm

Das könnte Sie auch interessieren: