Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: Zeugen gesucht: Angespuckt und bestohlen

Hamm-Mitte (ots) - Montagmittag (28.9.15) wurde eine 41-jährige Radfahrerin auf der Münsterstraße in Höhe "HamTec" angespuckt und möglicherweise im Anschluss bestohlen. Der 41-Jährigen kamen zwischen 11 Uhr und 12 Uhr zwei junge Männer auf Fahrrädern entgegen. Als sie genau auf ihrer Höhe waren, war plötzlich die Brille und die Wange der Frau mit einer Flüssigkeit benetzt, offenbar Speichel. Die Radfahrerin hielt an und reinigte ihr Gesicht. Als sie etwas später zuhause ankam, fehlte auch noch ihre Umhängetasche samt Portemonnaie, Handy, Digitalkamera und Dokumenten. Die hatte sie während der Fahrt im Fahrradkorb verstaut. Die jungen Männer werden als zirka 19 Jahre alt beschrieben. Einer von ihnen ist kräftig, hat ein rundliches Gesicht und blonde, kurze Haare. Er trug weitgeschnittene Kleidung und eine orangefarbene Weste. Der Anderer ist schlank und hat ein schmales Gesicht.

Die Polizei bittet darum, dass sich Zeugen dieses Vorfalls unter der Telefonnummer 02381 916-0 melden.(ap)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hamm/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm

Das könnte Sie auch interessieren: