Das könnte Sie auch interessieren:

POL-HST: Öffentlichkeitsfahndung nach einem 27-jährigen Mann

Stralsund (ots) - Bereits seit dem 17.02.2019 gilt der 27-jährige Richard Kögler aus Dresden als vermisst. Er ...

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

POL-KS: Schwalm-Eder-Kreis: Nachtrag zur Suche nach der vermissten 5-jährigen Kaweyar in Guxhagen

Kassel (ots) - In Ergänzung zur Erstmeldung von 18:02 Uhr wurde der Polizei zwischenzeitlich ein aktuelles ...

25.09.2015 – 17:09

Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: Langestraße - 5 Jahre altes Mädchen bei einem Unfall schwer verletzt.

Hamm-Herringen (ots)

Am Freitag, gegen 13.30 Uhr wurde ein 5 Jahre altes Mädchen bei einem Verkehrsunfall auf der Langestraße schwerverletzt. Das Mädchen wollte die Langestraße in Höhe der Juffernbuschstraße überqueren. Dabei wurde es von einem VW erfasst, der in Richtung Westen fuhr. Der 18 Jahre alte Fahrer leitete noch eine Notbremsung ein, konnte aber den Zusammenstoß nicht verhindern. Zu einer stationären Behandlung wurde das Mädchen in ein Hammer Krankenhaus gebracht. Es entstand kein Sachschaden. (bs)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hamm/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Hamm
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm