Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: Kehrmaschine nach Unfallflucht gesucht

Hamm-Bockum-Hövel (ots) - Nach einer Unfallflucht auf der Römerstraße in Höhe der Avia-Tankstelle sucht die Polizei eine Kehrmaschine mit Warendorfer Kennzeichen. Am Donnerstag, 24. September, gegen 20 Uhr, befuhr ein 27-jähriger VW-Fahrer die Römerstraße stadteinwärts. An seinem Auto befand sich ein Pkw-Anhänger. In Höhe der Tankstelle kam ihm eine Kehrmaschine entgegen. Als diese links an einem parkenden Lastwagen vorbeifahren wollte, beschädigte sie den Sharan und den Anhänger. Nach dem Unfall setzte der Fahrer des Straßenreinigungsfahrzeuges seine Fahrt stadtauswärts fort. Der Sachschaden beträgt etwa 1500 Euro. Hinweise erbittet die Polizei Hamm an die Telefonnummer 02381 916-0. (cg)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hamm/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm

Das könnte Sie auch interessieren: