Das könnte Sie auch interessieren:

POL-LM: Pressemeldung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg vom 11.02.2019

Limburg (ots) - 1. Polizei sucht Zeugen nach Fahrraddiebstahl, Limburg, Joseph-Schneider-Straße, Mittwoch, ...

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

POL-AUR: Aurich - Mann mit Hund nach Unfall flüchtig Großefehn - Fahrer schwer verletzt

Altkreis Aurich (ots) - Aurich - Mann mit Hund nach Unfall flüchtig: Am Dienstag, 05.02.2019, befuhr gegen ...

22.09.2015 – 19:04

Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: 18-Jähriger wurde bei Überfall verletzt

Hamm-Herringen (ots)

Ein 18-jähriger Mann aus Hamm wurde am Sonntag, 20. September, auf dem Fußverbindungsweg zwischen Muntenburgstraße und Kurt-Schumacher-Straße von drei maskierten Unbekannten überfallen und dabei leicht verletzt. Gegen 2 Uhr griffen ihn die Täter an. Sie schlugen und traten auf ihr Opfer ein. Anschließend stahlen die Räuber zwei Handys und zwei Schlüsselbunde. Mit der Beute verließen die sie den Tatort in unbekannte Richtung. Der 18-Jährige musste sich in einem Hammer Krankenhaus ambulant behandeln lassen. Die Flüchtigen sind 1,8 Meter bis 1,9 Meter groß, 23 bis 27 Jahre alt und vermutlich Südländer. Ein Täter trug eine schwarze Lederjacke mit Polstern auf der Schulter, ein weiterer hatte eine weiße Hose mit mehreren Taschen an der Seite an. Der Dritte trug eine schwarze Jogginghose. Hinweise nimmt die Polizei Hamm unter der Telefonnummer 02381 916-0 entgegen. (cg)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hamm/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Hamm
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm