Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Hamm

13.08.2015 – 14:44

Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: Seniorin wird Opfer eines Betrügers

Hamm (ots)

Um eine fünfstellige Summe ärmer wurde eine 73-Jährige, die wohl einem Betrüger zum Opfer fiel. Die Hammerin hatte im April dieses Jahres auf eine Zeitungsannonce geantwortet. Darin bot jemand den Ankauf alter Bekleidung und Pelzmänteln zu Höchstpreisen an. Die Seniorin empfing den Inserenten bei sich zu Hause. Ihre Pelze konnte er angeblich nicht gebrauchen, aber der Mann baute ein freundschaftliches Verhältnis zu der 73-Jährigen auf und besuchte sie häufiger. Dabei erklärte der Verdächtige mehrfach, in Notsituationen zu sein und dringend Geld zu benötigen. Die Seniorin gab ihm jedes Mal höhere Beträge. Als er diese trotz Aufforderung nicht zurückzahlte, schaltete sie schließlich die Polizei ein. Die Beamten konnten als Beschuldigten einen 62-Jährigen aus dem Ruhrgebiet ausfindig machen, Ermittlungen laufen noch. Die Polizei warnt davor, auf Anzeigen zu antworten, die einen unrealistischen Gewinn versprechen.(ub)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hamm/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell