Das könnte Sie auch interessieren:

POL-DO: Polizei sucht Tatverdächtigen nach Raub

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0570 Die Dortmunder Polizei sucht Zeugen, die Hinweise auf drei unbekannte ...

FW Dinslaken: Dachstuhlbrand in Dinslaken Bruch

Dinslaken (ots) - Am Samstag Abend gegen 18:30 Uhr hörten die Bewohner einer Doppelhaushälfte auf der ...

POL-MG: Unfallflucht auf dem Reststrauch - Zeugen gesucht

Mönchengladbach (ots) - Das muss heftig gerumst haben, als ein bislang unbekannter Unfallverursacher auf dem ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Hamm

04.08.2015 – 00:50

Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: Alkoholisiert Auffahrunfall verursacht

Hamm-Herringen (ots)

Bei einem Verkehrsunfall auf der Dortmunder Straße entstand am Montag, 3. August, Sachschaden von etwa 1000 Euro. Ein 52-jähriger Daimler-Fahrer stand unter Alkoholeinfluss und musste sich eine Blutprobe entnehmen lassen. Zudem hat er keine Fahrerlaubnis. Der Hammer war gegen 22 Uhr auf der Dortmunder Straße stadtauswärts unterwegs. Auf der Linksabbiegespur zur Neufchateaustraße fuhr er auf das Heck eines Citroens auf, dessen 29-jähriger Fahrer verkehrsbedingt halten musste. Verletzt wurde niemand. (cg)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hamm/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Hamm
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm