PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Hamm mehr verpassen.

04.07.2015 – 22:26

Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: Einbrecher wurden vom bellenden Hund gestört

Hamm-Mitte (ots)

Ein bislang unbekannter Täter brach in der Nacht zu Samstag, 4. Juli, in den Keller eines Mehrfamilienhauses an der Albertstraße ein. Er gelangte über die Kellertür in das Haus. Gegen 2 Uhr hörte ein Bewohner seinen Hund laut bellen. Er öffnete die Haustür und sah einen Mann, der gerade das Grundstück verließ und auf der Albertstraße in unbekannte Richtung davon lief. Danach stellte er den Einbruch fest. Zur Beute können noch keine Angaben gemacht werden. Der flüchtige Einbrecher ist Südländer und 30 bis 40 Jahre alt. Er hatte kurze Haare und trug eine kurze, dunkle Hose. Sein Oberkörper war unbekleidet. Hinweise nimmt die Polizei Hamm unter der Rufnummer 02381 916-0 entgegen. (cg)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 / 916 1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hamm/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell