Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: Feuer in Dachgeschosswohnung: Verbrannter Leichnam geborgen

Hamm-Mitte (ots) - In einer Dachgeschosswohnung auf der Taubenstraße wurde nach einem Brand am Dienstagmorgen, 23. Dezember, zirka 9.20 Uhr, eine noch nicht identifizierte Person geborgen. Höchstwahrscheinlich handelt es sich bei dem Leichnam um den 51-jährigen Mieter der Wohnung. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an. Ein Brandsachverständiger wird hinzugezogen. Es entstanden Sachschäden in Höhe von rund 30000 Euro.(ap)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 / 916 1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hamm/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm

Das könnte Sie auch interessieren: