Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: Radfahrer ohne Licht bei Unfall verletzt

Hamm Bockum-Hövel (ots) - Ohne Licht war ein 38-jähriger Radfahrer unterwegs, der am Mittwoch, um 23.50 Uhr, bei einem Verkehrsunfall auf der Erlenfeldstraße verletzt wurde. Der vorfahrtberechtigte Hammer stieß mit einem 60-jährigen Renaultfahrer zusammen, der aus der Uphofstraße in die Kreuzung mit der Erlenfeldstraße einfuhr. Er stürzte und musste ambulant in einem Krankenhaus behandelt werden. Es entstand geringer Sachschaden am Fahrrad.(ub)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 / 916 1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hamm/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm

Das könnte Sie auch interessieren: