Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: Werler Straße - Frontalzusammenstoß - Drei Personen schwer verletzt

Hamm-Rhynern (ots) - Am Sonntag, gegen 1.15 Uhr ereignete sich auf der Werler Straße kurz vor Hilbeck ein Verkehrsunfall, bei dem drei Personen schwer verletzt wurden. Sie wurden mit Rettungswagen in umliegende Krankenhäuser gebracht. Es entstand ein Sachschaden von ungefähr 30000 Euro. Zur Unfallzeit fuhr ein 18 Jahre alter Fahrer eines Opel auf der Werlerstraße in Richtung Hilbeck. Hinter der Kumper Landstraße geriet er aus bisher ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn. Dort stieß er mit einem Audi zusammen, der in Gegenrichtung unterwegs war. Durch die Wucht des Aufpralls wurde die 26 Jahre alte Fahrerin und deren 25 Jahre alter Beifahrer schwer verletzt. Der Fahrer des Opel wurde ebenfalls schwer verletzt. Für die Zeit der Unfallaufnahme war die Werler Straße komplett gesperrt. Durch die Staatsanwaltschaft Dortmund wurde ein Sachverständiger an die Unfallstelle gerufen. Die beteiligten Pkw wurden sichergestellt. (bs)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 / 916 1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hamm/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm

Das könnte Sie auch interessieren: