Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: Verkehrsunfall mit Personenschaden - Vorfahrt missachtet, 2 Verletzte

Hamm (ots) - Heute, gegen 10:50 Uhr, befuhr eine 27-jährige Frau aus Hamm mit ihrem Renault Scenic den Vorsterhauser Weg in Richtung Süden. An der Kreuzung zur Viktoriastraße war die dortige Lichtzeichenanlage außer Betrieb, es galt also die vorhandene Beschilderung. Beim Überqueren der Viktoriastraße achtete die Renault-Fahrerin nicht auf den Opel Meriva, der sich aus westlicher Richtung näherte. Dessen 62-jährige Fahrerin, ebenfalls wohnhaft in Hamm, befand sich auf der Vorfahrtstraße und wollte weiter in Richtung Osten fahren. Bei dem Zusammenstoß wurden die jeweiligen Beifahrer, 30 und 33 Jahre, leicht verletzt. Der Renault war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der Sachschaden wird vorläufig auf 7000.- Euro geschätzt. (hz)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 / 916 1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hamm/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm

Das könnte Sie auch interessieren: