Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: Fußballfans sorgten für Aufregung in der Innenstadt

Hamm (ots) - Für vorübergehende Aufregung sorgten etwa 170 Fans des Fußballvereins Preußen Münster am Samstag in der Hammer Innenstadt. Gegen 12 Uhr zogen sie in Begleitung von Bereitschaftspolizisten zu Fuß vom Bahnhof zur Evora-Arena. Einen bereitgestellten Bus der Stadtwerke wollten sie nicht benutzen. Gut 60 Fans machten einen Zwischenstopp in der Marktschänke an der Pauluskirche. Dort wurden zehn Bier nicht bezahlt, es kam zu erheblichen Verunreinigungen und seit dem Besuch wird ein Schlüssel vermisst. Die Polizei nahm eine Anzeige auf. Das Westfalenpokalspiel gegen die Hammer Spielvereinigung gewannen die Münsteraner vor zirka 530 Gäste- und 1000 Heimfans mit 3 : 0. Während des Spiels kam es zu keinen Zwischenfällen. Nach dem Schlusspfiff begleitete die Polizei die Preußen-Anhänger zurück zum Bahnhof, von wo sie die Heimreise antraten.(ub)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 / 916 1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hamm/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm

Das könnte Sie auch interessieren: