Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: Einbrecher wurde von Hauseigentümern gestört

Hamm-Heessen (ots) - Ein bislang Unbekannter brach am Freitag, 14. November, gegen 21.45 Uhr, in ein freistehendes Einfamilienhaus in der Bauernschaft Frielick ein und wurde dabei von den heimkehrenden Eigentümern gestört. Zuvor hatte er ein Fenster eingeschlagen und anschließend mehrere Wohnräume durchsucht. Kurze Zeit später musste er seinen Tatplan aufgeben. Als die Hausinhaber ihr Eigentum durch die Eingangstür betraten, flüchtete der Einbrecher mit Schmuck als Beute über die Terrassentür in unbekannte Richtung. Er kann nicht näher beschrieben werden. Hinweise nimmt die Polizei Hamm unter der Rufnummer 02381 916-0 entgegen. (cg)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 / 916 1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hamm/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm

Das könnte Sie auch interessieren: