Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Jungbullen auf offener Weide gequält und getötet - Velbert - 1905061

Mettmann (ots) - Die Polizei in Velbert ermittelt aktuell intensiv wegen einer besonders abscheulichen Straftat ...

FW-GL: Vier Feuerwehreinsätze innerhalb von zwei Stunden

Bergisch Gladbach (ots) - Ein unruhiger Nachmittag liegt hinter den haupt- und ehrenamtlichen Einsatzkräften ...

FW Dinslaken: Einsatzreicher Tag für die Feuerwehr Dinslaken

Dinslaken (ots) - Am heutigen Samstag ist die Feuerwehr Dinslaken zu mehreren Einsätzen ausgerückt. Gegen ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Hamm

28.10.2014 – 14:39

Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: Verkehrsunfallflucht Ostenallee 83: Unfallzeuge gesucht

Hamm-Mitte (ots)

Nach einer Verkehrsunfallflucht auf der Ostenallee 83 sucht die Polizei einen Unfallzeugen.

Am Montag, 27. Oktober, 11.25 Uhr, fuhr ein 58-jähriger BMW-Fahrer auf das Heck eines weiteren BMW auf. Dabei entstanden Sachschäden in Höhe von rund 1100 Euro. Ein 30 bis 35 Jahre alte Mann beobachtete den Unfall. Er hinterließ aber nicht seine vollständigen Personalien. Der Zeuge wird gebeten, sich unter der Rufnummer 02381 916-5500 beim Verkehrskommissariat der Polizei zu melden.(ap)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 / 916 1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hamm/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Hamm
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm