Das könnte Sie auch interessieren:

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Hamm

03.10.2014 – 22:03

Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: 17-Jährige wurde vom Exhibitionisten belästigt

Hamm-Bockum-Hövel (ots)

Eine 17-Jährige aus Hamm wurde am Freitag, 3. Oktober, auf dem Ruenfeld von einem Exhibitionisten belästigt. Die Jugendliche war dort gegen 14.30 Uhr in Richtung Fun Park unterwegs. In Höhe der Holzbrücke über die Geinegge fiel ihr ein Mann auf. Der Unbekannte lief zunächst einige Meter vor ihr her. Dann verschwand er in einem Gebüsch und tauchte kurze Zeit später mit heruntergelassener Hose hinter der 17-Jährigen auf. Er manipulierte an seinem Glied und rief seinem Opfer noch einige Worte hinterher. Der Exhibitionist ist etwa 40 Jahre alt und zirka 1,75 Meter groß. Er hat eine Glatze und war mit einer schwarzen Jeanshose, einer weißen Jacke sowie mit schwarzen Textil-Halbschuhen bekleidet. Er sprach akzentfreies Deutsch. Zeugenhinweise bearbeitet die Polizei unter der Rufnummer 02381 916-0. (cg)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 / 916 1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hamm/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Hamm
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm