Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

POL-WHV: Verkehrsunfall in Schortens - beide beteiligten Fahrzeugführer wurden verletzt

Wilhelmshaven (ots) - schortens. Am Dienstagvormittag, 05.03.2019, kam es auf dem Oldenburger Damm zu einem ...

14.09.2014 – 04:16

Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: Unbekannte überfielen junge Frau

Hamm-Mitte (ots)

Opfer eines Straßenraubes wurde eine 21-jährige Frau aus Hamm am Sonntag, 14. September, auf der Südstraße. Sie befand sich gegen 2.30 Uhr etwa in Höhe des Ostenwalls und hielt ihr Handy in der Hand. Plötzlich näherten sich vier unbekannte Personen. Einer aus der Gruppe ging auf die 21-Jährige zu und riss ihr das Handy aus der Hand. Anschließend flüchtete der Räuber mit seinen Begleitern in Richtung Sternstraße. Die junge Frau blieb unverletzt. Der Haupttäter ist Südländer, zirka 25 Jahre alt, 1,75 bis 1,80 Meter groß und schlank. Er hatte kurze, dunkle Haare und trug ein helles oder graues Sweatshirt sowie eine helle Hose. Die anderen Flüchtigen waren im gleichen Alter und ebenfalls Südländer. Sie können aber nicht näher beschrieben werden. Hinweise nimmt die Polizei Hamm unter der Telefonnummer 02381 916-0 entgegen. (cg)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 / 916 1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hamm/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Hamm
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung