Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: Zwei Schwerverletzte bei Auffahrunfall

Hamm-Heessen (ots) - Zwei Schwerverletzte und 15000 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Auffahrunfalls am Montag, 18. August, auf der Dolberger Straße. Gegen 9.30 Uhr musste eine 50-jährige VW-Fahrerin aufgrund von Gegenverkehr warten, als sie nach links auf ein Grundstück abbiegen wollte. Eine 32-jährige Taxifahrerin hielt hinter ihr an. Auf ihren VW Passat fuhr eine 76-jährige Hammerin mit ihrem Mercedes auf und schob ihn auf den VW Up. Die 32-Jährige und die 76-Jährige mussten zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Ihre Autos wurden abgeschleppt. Während der Unfallaufnahme kam es zu Verkehrsbehinderungen.(ub)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 / 916 1006
E-Mail: pressestelle-hamm@unitybox.de
http://www.polizei.nrw.de/hamm/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm

Das könnte Sie auch interessieren: