Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: Drei Fahrgäste im Linienbus bei Unfall verletzt

Hamm-Norden (ots) - Drei Fahrgäste eines Linienbusses wurden am Dienstag, 12. August, bei einem Verkehrsunfall auf der Münsterstraße leicht verletzt. Der 33-jährige Fahrer musste gegen 7.45 Uhr in Höhe der Philipp-Reis-Straße aufgrund eines abbiegenden Pkw stark bremsen. Er war auf dem Sonderfahrstreifen in Richtung Innenstadt unterwegs. Der 36-jährige Opelfahrer befand sich links neben ihm und wollte nach rechts in die Philipp-Reis-Straße. Zu einer Kollision kam es nicht, aber die Fahrgäste wurden bei der Vollbremsung auf ihren Sitzen nach vorne geschleudert. Die Frauen im Alter von 28, 32 und 73 Jahren mussten ambulant in Krankenhäusern behandelt werden.(ub)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 / 916 1006
E-Mail: pressestelle-hamm@unitybox.de
http://www.polizei.nrw.de/hamm/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm

Das könnte Sie auch interessieren: