Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: Streit in Wohngemeinschaft endet in JVA

Hamm-Werries (ots) - Ein Streit in einer Wohngemeinschaft im Hammer Osten am Montag, 11. August, endete für einen der Beteiligten in der JVA. Der 21-Jährige hatte kurz vor 23 Uhr die Polizei gerufen, weil er von seinem 52-jährigen Mitbewohner angegriffen worden war. Diesen erwartet nun ein Verfahren wegen Körperverletzung. Bei der Überprüfung des 21-Jährigen stellten die Polizeibeamten fest, dass gegen ihn ein Untersuchungshaftbefehl vorlag. Er wurde festgenommen.(ub)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 / 916 1006
E-Mail: pressestelle-hamm@unitybox.de
http://www.polizei.nrw.de/hamm/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm

Das könnte Sie auch interessieren: