Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Unwetter über Bochum verlief verhältnismäßig ruhig

Bochum (ots) - Bereits am Morgen gab es vereinzelt Einsätze, die auf den zunehmenden Wind zurückzuführen ...

FW-MG: Person stürzt in Container

Mönchengladbach-Neuwerk, 22.03.2019, 13:12 Uhr, Senefelderstraße (ots) - Die Feuerwehr wurde am Mittag zu ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

05.08.2014 – 04:18

Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: Einbrecher wurde vom Wohnungsinhaber gestört

Hamm-Bockum-Hövel (ots)

Ein bislang Unbekannter brach am Dienstag, 5. August, gegen 1.30 Uhr, in die Erdgeschosswohnung eines Mehrfamilienhauses an der Hammer Straße unweit der Einmündung Bülowstraße ein. Nachdem er ein auf Kipp stehendes Fenster geöffnet hatte, gelangte der Einbrecher in die Wohnräume. Hier entwendete er zunächst ein Handy. Kurze Zeit später traf er auf den Wohnungsinhaber, der durch die Einbruchsgeräusche aufgeweckt wurde. Daraufhin flüchtete der Täter mit seiner Beute auf der Hammer Straße in östliche Richtung. Er kann nicht näher beschrieben werden. Hinweise nimmt die Polizei Hamm unter der Rufnummer 02381 916-0 entgegen. (cg)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 / 916 1006
E-Mail: pressestelle-hamm@unitybox.de
http://www.polizei.nrw.de/hamm/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Hamm
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung