Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: Motorradfahrer nach Auffahrunfall schwerverletzt

Hamm-Mark (ots) - Ein 26-jähriger Motorradfahrer aus Soest verletzte sich heute, 23. Juli, 12.50 Uhr, bei einem Auffahrunfall auf der Soester Straße schwer. In Höhe der Bahngleise am Dunantweg/Burghügel Mark fuhr er auf das Heck eines VW Passats auf. Der 37-jährige Fahrer hatte wegen angekündigtem Bahnverkehr gehalten. Es entstanden 9000 Euro. Der 26-jährige Kraftradfahrer wurde stationär in einem Krankenhaus aufgenommen.(ap)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 / 916 1006
E-Mail: pressestelle-hamm@unitybox.de
http://www.polizei.nrw.de/hamm/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm

Das könnte Sie auch interessieren: