Das könnte Sie auch interessieren:

POL-WAF: Warendorf-Freckenhorst. Fahndung mit Phantombild nach Übergriff auf junge Radfahrerin Ergänzung zur Pressemitteilung vom 12..1.2019, 10:46 Uhr

Warendorf (ots) - Die Polizei fahndet nun mit einem Phantombild nach einem jungen Mann, der im Verdacht steht ...

LKA-BW: Bundesweite Durchsuchungen bei mutmaßlichen Mitgliedern der Gruppierung "National Socialist Knights of the Ku-Klux-Klan Deutschland"

Stuttgart (ots) - Gemeinsame Pressemitteilung von Staatsanwaltschaft Stuttgart und Landeskriminalamt ...

POL-K: 190118-1-K Mann niedergeschlagen und ausgeraubt - Öffentlichkeitsfahndung

Köln (ots) - Mit Fotos fahndet die Polizei nach zwei Räubern. Zu sehen sind zwei ungefähr 1,80 Meter große ...

17.07.2014 – 19:36

Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: Verkehrsunfall mit einem schwer verletzten Motorradfahrer

Hamm-Mitte (ots)

Am Donnerstag, 17. Juli wurde ein 27-jähriger Kradfahrer aus Hamm bei einem Unfall auf der Lohauserholzstraße schwer verletzt. Der Honda- Fahrer befuhr gegen 17.45 Uhr die Straße in nördliche Richtung. Zu der Zeit kam eine 58-jährige Opel-Fahrerin aus der Einfahrt eines Verbrauchermarktes. Es kam zur Kollision der beiden Fahrzeuge. Dabei wurde der Motorradfahrer schwer verletzt. Er wurde mit einem Rettungswagen in ein Hammer Krankenhaus gebracht. Dort verblieb er stationär. Die Lohauserholzstraße war für die Dauer der Unfallaufnahme in nördliche Richtung gesperrt. Dies führte zu Verkehrsbeinträchtigungen. Der geschätzte Sachschaden beläuft sich auf 2700 Euro. (str)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 / 916 1006
E-Mail: pressestelle-hamm@unitybox.de
http://www.polizei.nrw.de/hamm/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Hamm
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung