Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Hamm

16.07.2014 – 09:24

Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: Einbrecher in Werries unterwegs

Hamm-Werries (ots)

In der vergangenen Nacht kam es in Hamm-Werries zu einem vollendeten Einbruch und zwei Einbruchsversuchen. Die Kriminellen wurden in allen drei Fällen durch die Anwohner ertappt.

Auf der Straße Neue Ostenheide wachten die Bewohner eines Einfamilienhauses gegen 3.35 Uhr durch den Schein einer Taschenlampe auf. Ein ungebetener Gast hatte sich über die Haustür Zutritt verschafft. Er durchsuchte mehrere Zimmer und entwendete drei Handtaschen und zwei Fahrzeugschlüssel. Die Taschen blieben auf der Grundstückseinfahrt zurück. Der Unbekannte wird beschrieben als 1,75 Meter groß, von stämmiger Figur und bekleidet mit einer dunklen Jacke. Es entstanden Sachschäden in Höhe von rund 500 Euro.

Auf dem Alten Uentroper Weg kam es um 2.15 Uhr zu einem ähnlichen Vorfall. Als der Bewohner des Reihenhauses in die Küche ging, fiel auch ihm der Schein einer Taschenlampe auf. Er schrie den Einbrecher an, woraufhin dieser die Flucht nach draußen ergriff. Dort wartete ein zweiter Mann, der vermutlich eine rote Jacke trug. Der Einbrecher mit der Taschenlampe wird als zirka 25 Jahre alt und mit dunklen, kurzen Haaren beschrieben. An der Haustür entstanden zirka 100 Euro Sachschaden.

Auf der Braamer Straße war das Restaurant "Haus Prünte" Ziel zweier Einbrecher. Gegen 0.40 Uhr traf der Restaurantpächter im Biergarten auf die beiden Unbekannten. Einer von beiden versuchte gerade, über ein Toilettenfenster in das Gebäude zu gelangen. Der Pächter sprach beide an, woraufhin sie in Richtung der dortigen Bahnschienen flüchteten. Sie werden als 16 bis 20 Jahre alt beschrieben. Einer trug eine dunkle Hose und einen schwarzen Pullover. Der andere hatte mittellange, blonde Haare und trug eine dunkle Jeanshose sowie ein rot-grau gestreiftes Oberteil.

Zeugenhinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 02381 916-0 entgegen.(ap)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 / 916 1006
E-Mail: pressestelle-hamm@unitybox.de
http://www.polizei.nrw.de/hamm/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm