Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

POL-CE: Durchführung von Alkohol-und Drogenkontrollen im Celler Stadtgebiet

29221 Celle (ots) - Am Sonntag, 17.03.2019, wurde in der Zeit von 21:30 Uhr bis 23:45 eine Alkohol-und ...

FW-MG: Sturmtief "Eberhard"

Mönchengladbach,10.03.2019, 14:00 Uhr (ots) - Gegen Mittag erreichte das angekündigte Sturmtief "Eberhard" die ...

04.07.2014 – 14:23

Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: Unfallzeuge wird gebeten, sich zu melden

Hamm-Ostwennemar (ots)

Die Polizei sucht den Zeugen einer Verkehrsunfallflucht, die sich am Mittwoch, 2. Juli, auf der Soester Straße vor der Bäckerei Dördelmann ereignet hat. Dort war in der Zeit zwischen 9 Uhr und 10 Uhr ein geparkter Renault Laguna von einem Opel Omega angefahren worden. Dessen Fahrer meldete sich aber nicht. Eine Kunde hatte das Kennzeichen notiert und den Zettel in der Bäckerei abgegeben. Er wird gebeten, sich bei der Polizei Hamm unter der Telefonnummer 02381 916-0 zu melden. Sie benötigt noch weitere Auskünfte von ihm.(ub)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 / 916 1006
E-Mail: pressestelle-hamm@unitybox.de
http://www.polizei.nrw.de/hamm/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Hamm
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm