Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Hamm mehr verpassen.

30.06.2014 – 16:19

Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: Geistesgegenwärtig: LKW-Fahrer kippt brennenden Müll auf die Straße

Hamm-Sandbochum (ots)

Die brennende Müllladung eines Sattelzuges führte am Montagmorgen, 30. Juni, zu länger dauernden Verkehrsbehinderungen auf der Dortmunder Straße. Gegen 9.45 Uhr hatte der 62-jährige Fahrer des Entsorgungs-Lkw aus Unna das Feuer bemerkt und angehalten. Geistesgegenwärtig entlud er den Auflieger auf die Straße, so dass der Brand nicht auf das Fahrzeug übergreifen konnte. Die Feuerwehr löschte den Müllhaufen. Zur Beseitigung kamen ein Radlader, eine Kehrmaschine und drei Container zum Einsatz. Die Polizei musste die Dortmunder Straße in Richtung Herringen sperren. Den Verkehr leitete sie in die Sandbochumer Straße und Am Tibaum ab. Gegen 14.15 Uhr war die Fahrbahn wieder frei.(ub)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 / 916 1006
E-Mail: pressestelle-hamm@unitybox.de
http://www.polizei.nrw.de/hamm/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell