Das könnte Sie auch interessieren:

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Hamm

02.06.2014 – 11:19

Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: Verbranntes Essen - ein Leichtverletzter

Hamm Bockum-Hövel (ots)

Verbranntes Essen auf dem Herd war der Grund für eine starke Rauchentwicklung am Montagmorgen in einem Mehrfamilienhaus in der Hardenbergstraße. Eine Hausbewohnerin hatte gegen 2.40 Uhr die Feuerwehr alarmiert. Diese beseitigte die Rauchquelle und lüftete die Wohnung. Sachschaden entstand nicht, der 57-jährige Wohnungsinhaber musste aber leicht verletzt ins Krankenhaus.(ub)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 / 916 1006
E-Mail: pressestelle-hamm@unitybox.de
http://www.polizei.nrw.de/hamm/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Hamm
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung