Das könnte Sie auch interessieren:

POL-DO: Nach Zeugenhinweisen: Polizei nimmt mutmaßliche Drogendealer fest

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0214 Nach mehreren Zeugenhinweisen haben Beamte der Polizei Dortmund am Montag ...

POL-DU: Schwerpunktkontrolle Verkehr im Duisburger Norden

Duisburg (ots) - Im Rahmen eines Schwerpunkteinsatzes Verkehr richteten uniformierte und zivile Beamte von ...

POL-LIP: Blomberg. Dealer festgenommen.

Lippe (ots) - Am vergangenen Donnerstag, gegen 17:15 Uhr, wollten Zivilkräfte der Polizei einen 20-Jährigen ...

19.05.2014 – 20:09

Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: 38-jähriger Radfahrer bei Unfall leicht verletzt

Hamm-Heessen (ots)

Ein 38-jähriger Radfahrer aus Drensteinfurt wurde am Montag, 19. Mai, bei einem Verkehrsunfall auf der Amtsstraße leicht verletzt. Gegen 18.30 Uhr beabsichtigte eine 21-jährige VW-Fahrerin aus Ahlen, rückwärts aus einer Grundstückszufahrt in den fließenden Verkehr der Amtsstraße einzufahren. Der Radfahrer war zeitgleich auf der Amtsstraße in Richtung Bürgeramt unterwegs. Um einer drohenden Kollision zu entgehen, wich der Radfahrer dem Pkw aus. Er verlor die Kontrolle über sein Zweirad und kam zu Fall. Der Verletzte wollte selbstständig einen Arzt aufsuchen. Der Sachschaden am Fahrrad wird auf 100 Euro geschätzt. (cg)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 / 916 1006
E-Mail: pressestelle-hamm@unitybox.de
http://www.polizei.nrw.de/hamm/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Hamm
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm